Vegane Ultra- Niedermolekulare Hyaluronsäure

Vegane Hochmolekulare Hyaluronsäure - polstert Falten auf, versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, verleiht ein jüngeres und frischeres Erscheinungsbild.

Warum Vegane Ultra Niedermolekulare Hyaluronsäure ?

Die von uns verwendete ultra niedermolekulare Hyaluronsäure hat eine weißliche Pulverform. Als Ausgangsmaterial wird Hyaluronsäure mit normalem Molekulargewicht verwendet, welches durch eine Kombination verschiedener Methoden in die sehr viel kleinere ultra-niedermolekulare Hyaluronsäure geteilt wird. Aufgrund seines sehr kleinen Molekulargewichts ist das von uns verwendete ultra niedermolekulare Hyaluron in der Lage, das Stratum Corneum, also die oberste Hautschicht, zu durchdringen und so in den tieferen Region der Haut ihre Wirkung zu entfalten.

    Wie wirkt Ultra Hochmolekulare Hyaluronsäure? Niedermolekular Hyaluronsäure kann die oberste Hautschicht durchdringen. In den unteren Hautschichten entfaltet sie ihre volle Wirkung. Sie regt die Neubildung von Kollagen und Elastin an. Dadurch werden feine Hautfältchen von innen aufgepolstert, gefüllt und geglättet. Zudem kann ultra niedermolekulares Hyaluron die Elastizität der Haut verbessern, sowie die Zellerneuerung und Zellunterstützung fördern. Sie hilft auch in den tieferen Hautschichten die Wasserspeicher zu füllen und schützt die Haut gegen freie Radikale. Das gesamte Hautbild revitalisiert und verjüngt sich. Kollagen und Elastin - helfen dabei vorzeitige Hautalterung vorzubeugen, den Zustand alternder und von UV-Licht geschädigter Haut zu verbessern, das Wasserbindevermögen zu erhöhen und die Haut zu glätten. Vegane Ultra-niedermolekulare Hyauronsäure besitzt: - eine Antiaging-Wirkung - verbessert die Elastizität der Haut in der Langzeitanwedung - erneuert und unterstützt die Epidermis - reduziert den oxydativen Stress der Haut und sie wird gegen freie Radikale geschützt